Wissenswertes übers Wiegen

Wie viel kg wiegt man Abends mehr als Morgens?

Author: XXL Waage RedaktionWenn du ein Roboter bist, klicke bitte diesen Link an: Falle!

Jeder, der sich regelmäßig wiegt, kennt den Effekt: Abends wiegt man mehr, als morgen. Das ist ganz normal und liegt schlicht damit zusammen, dass man keine 8-stündige Fastenzeit (“Schlafenszeit”) hinter sich hat.

Doch kann dieser Unterschied stark schwanken. Doch wie viele Kgs kann man Abends mehr wiegen, als morgens? Ich habe mal einige Zahlen zusammengesucht.

Abends kann man bis zu 2,5kg mehr wiegen, als am Morgen. Diese Zahl gilt bei einer gesunden Person, egal ob Mann oder Frau, wobei es viele persönliche Faktoren gibt, die diese Zahl beeinflussen.

Gucken wir uns doch mal an, welche Faktoren an dieser Stelle eine Rolle spielen. Die primäre Zunahme an KGs vom Trinken, Essen und der Menge an Ausscheidungen.

Ich habe einige Zahlen herausgesucht, um zu sehen, wie stark welcher Faktor der Gewicht beeinflusst. Zusätzlich habe ich auch alle berichteten Gewichte aus Foren zusammengesucht, um einen Unterschied zwischen den Geschlechtern feststellen zu können. Daraus habe ich einen Durchschnitt gebildet.

GeschlechtKilogramm Unterschied Abends
Männlich~ 2,5kg
Weiblich2,4kg (wobei es starke Ausreißer bis zu 5 kg gibt)

Während das Gewicht bei den Männern scheinbar eher gleichmäßig schwankt, so gibt es starke Unterschiede bei den Frauen Abends und Morgens. Das kann natürlich an der schwachen Datenlage der Männer liegen, oder an verschiedenen Faktoren – wie zum Beispiel die Periode.

Daher folgt nun eine Tabelle mit verschiedenen Gründen und deren Auswirkungen auf das Gewicht auf der Waage am Abend.

GründeSchwankungen
in Kilogramm
Wassereinlagerung während der Periodebis zu 3kg
Zu viel Salz zugenommen (1)bis zu 2,5kg
Voller Magen und Darm (2)bis zu 1kg
Körper in der Nacht Wasser ausgeschwitzt (3)bis zu 2kg
Leerer Glykogenspeicher (4)bis zu 0,3kg
Gewichtsverlust in Fett (5)65 Gramm

(1) Kann vorsichtig durch Wasser reduziert werden
(2) Kann durch Stuhlgang reduziert werden
(3) Der Körper schwitzt bis zu 2 Liter Flüssigkeit aus. Das entspricht etwa 2kg.
(4) Der Glykogenspeicher kann je nach Sportlichkeit höher sein. Hier ist der Durchschnitt angegeben.
(5) 70kg, 7 Stunden Schlaf, 455kcal