Wissenswertes übers Wiegen

Wie viel wiegt man während der Periode mehr? (Mit Tabelle)

Author: XXL Waage RedaktionWenn du ein Roboter bist, klicke bitte diesen Link an: Falle!

Dass eine Frau während der Periode mehr wiegt, als an anderen Tagen ist ein regelmäßiges zu beobachtendes Phänomen. In diesem Artikel wollen wir uns mit der Frage beschäftigen, wie groß die Schwankungen in Kilogramm sind.

Wie viel wiegt man während der Periode mehr? Die Zunahme variierte von Frau zu Frau sehr unterschiedlich stark. Sie kann zwischen 0,5kg bis 2,5kg schwanken. Eine der wichtigsten Faktoren ist die Körpergröße im Verhältnis zum Körperwasseranteil.

Gründe, warum eine Frau während der Periode mehr wiegt

Um zu klären, wie viel eine Frau in der Periode zunimmt, muss man sich die Faktoren angucken, die zu diesem Phänomen führen. Dann kann man sich angucken inwieweit welche Frau von diesen Faktoren beeinflusst wird.

Die häufigsten Gründe sind:

  • Wassereinlagerungen
  • Mehr Essen
  • Weniger Bewegung

Daraus können wir jetzt leichter schließen, welche Faktoren die Menge beeinflussen, die eine Frau zunimmt.

Übersicht über Schwankungen während der Periode

Im Folgenden findest du eine Tabelle, die möglichst genau aufzeigt, wie viel welche Faktoren das Gewicht während der Periode beeinflussen. Einige sind dabei durchaus temporär (wie Wassereinlagerungen) und andere können dauerhaft sein (wie fehlende Bewegung)

GrundMengeAnmerkungen
Wassereinlagerungen0,5-2 kgFrauen mit hohen Fettanteil
neigen zu mehr Wassereinlagerungen
Zunahme durch mehr Essen~20 – 100 Gramm / Tag
Zunahme durch weniger Bewegung~20 – 100 Gramm / Tag
Mageninhalt0,1 – 0,6 kg0,6kg ist sehr selten;
der Magen umfasst etwa 300 Gramm

Erklärungen: Die Zunahme durch mehr Essen bzw. weniger Bewegung (z.B. aufgrund von Krämpfen) unterliegt der Berechnung von kcal-Zahlen, welche über den Bedarf gegessen werden. Das kann z.B. durch Schokolade schnell geschehen – muss aber nicht.